Guten Rutsch!

Die Weihnachtsfeiertage sind dieses Jahr sehr schnell an mir vorübergezogen, da ich zwischendurch gearbeitet habe. Trotzdem waren sie sehr schön! In den letzten Tagen saß ich viel am Schreibtisch, um endlich die Hausarbeit zu beginnen, die ich dieses Semester sehr vor mir hergeschoben habe. Ich muss zugeben, zwischendurch habe ich mir noch die restlichen Weihnachtskleider in Aktion angeschaut. Da sind sehr schöne Kleider dabei!
Ich hatte an den Weihnachtstagen bei meiner Familie sowohl meine Valeska als auch mein Strickkleid an. Also zwei von drei Kleidungsstücken, die ich dieses Jahr genäht habe!
Mit dem Nähen von „richtigen“ Kleidungsstücken, die ich dann auch im Alltag trage, möchte ich weitermachen. Meine nächsten Projekte werden 1-2 Röcke und ein Frühlingskleid. Ich warte noch auf die Stofflieferung, aber es ist gerade ganz gut, dass sie nicht hier ist wegen der oben erwähnten Hausarbeit… 😉
Für heute Abend ist auch fast alles erledigt. Nur noch etwas Gemüse schnibbeln und Kartoffeln kochen für das Raclette. Ich hoffe auf einen entspannten Jahresausklang und Neujahresbeginn!

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Advertisements

MMM Nr. 2

Mein zweiter MMM.
Wie ich gelesen habe, der letzte in diesem Jahr. Deswegen zeige ich noch schnell meine erste Valeska. Schnitt von hier. Ich hab ihn schon in vielen Varianten z.B. beim MMM gesehen und befand ihn als erfolgversprechenden Anfängerrock. Der Stoff ist ein dunkelgrauer (oder schwarzer) Feincord mit kleinen hellgrauen Pünktchen vom Stoffmarkt. Ganz knitterfrei ist der Stoff allerdings nicht.
Ich hatte erst überlegt nach dieser Anleitung vorzugehen, um dem Rock etwas seine Weite zu nehmen. Hab es dann aber gelassen, denn über den Po sollte er ja schon noch passen… Tut er jetzt auch. Aber etwas weit finde ich ihn schon. Nächstes Mal werde ich im Bruch nach unten hin etwas wegnehmen und am Bund die Weite so lassen, wie im Schnitt angegeben. Denn genäht wird der Schnitt bestimmt nochmal. Ich habe übrigens ein Jerseybündchen angenäht, das trägt sich sehr bequem!

P1030550

P1030553

Hier findet ihr die anderen tollen MeMades!

Habt einen schönen Mittwoch!!

Advent, Advent

Ich hatte mich einerseits schon sehr auf den Advent gefreut, auf der anderen Seite hatte ich aber auch etwas Angst, dass ich vor lauter selbst produziertem Stress (vor allem Unistress, aber auch Geschenke besorgen,…) den Advent gar nicht richtig genießen kann. Gestern fühlte es sich dann auch stressig an.
Da die nächsten beiden Wochenenden bei mir schon voller Pflichten sind, mussten sind wir losgezogen, um Schmuck für den Adventskranz zu kaufen und Plätzchen-Zutaten. Mein Freund hat den Kranz geschmückt, ich habe gebacken. Am Ende hatten wir einen schönen Kranz und Berliner Brot sowie Nussplätzchen.

Bild
Rechtzeitig am Freitag Abend, haben wir unseren Adventskalender aufgehangen, dessen Säckchen ich in den letzten Wochen zwischendurch genäht habe. Ich habe ein paar Stoffreste verbraucht und die restlichen aus gekauftem Weihnachtsstoff genäht.

BildIch hoffe, dass mein Adventsstress damit erstmal nachlässt, denn alle Deko- und Backvorhaben sind ja schon umgesetzt und ich kann mich ans genießen machen. 🙂
Habt einen schönen ersten Advent!!!